OEBB
 Von
 Nach  Greifenburg-Weißensee Bahnhst
 Datum 
 Uhrzeit 
Abfahrt  Ankunft

Natureislauf

Natureislauf am Weissensee - Eissport in Kärnten

Eislaufen, Eisschnelllaufen, Eisstockschießen, Eishockey, Eistauchen,...

 

Eissport am Weissensee Das einzigartige Eiserlebnis wird am Weissensee in Kärnten Wirklichkeit. Der 6,5 km² große Weissensee ist die größte beständig zufrierende und auch präparierte Natureisfläche Europas.

 

"Zu Kathrein friert der See zu" - lautet eine alte Bauernweisheit, die sich jedes Jahr auf's Neue bestätigt. Pünktlich um den 25. November (Kathrein) beginnt sich auf dem kleinen Westteil des Weissensees eine dünne Eisschicht zu bilden. Von Mitte Dezember bis Anfang März tummeln sich auf der bis zu 40 cm dicken Eisdecke nicht nur Eissportler, man begegnet auch Pferdeschlitten und Winterwanderer genießen die einzigartige Kulisse.

 

Ein eigener Eismeister sorgt mit seinem Mitarbeiterteam für die Pflege von bis zu 25 km Eislaufrundbahnen, Eistockbahnen und Eishockeyplätzen und die 400 Meter Bahn für Eisschnellläufer.

 

 

Förderbeitrag für Eis und Loipe
Für die Benützung der Eis- und Loipenflächen wird von den Tagesgästen ab 14 Jahren ein Förderbeitrag in Höhe von € 5,- für das Tagesband und für das Saisonband € 50,- eingehoben. Die Förderbänder für die Benützung erhält man in der Weissensee Information, der Gemeinde und bei den Eis- und Loipenbutlern.

Weitere Informationen gibt es hier!

 

 

Weitere Infos zum Natureislauf am Weissensee:

 

» Eislaufen

» Eisschnelllaufen

 

 

 

   

Der Weissensee ist Naturpark des Jahres 2014alpine pearlskaernten 86wappen-stockenboi