Große Seerunde -Weissensee

Mountainbike
Schwierigkeitsgrad: schwer
  • 31.5 km
    Strecke
  • 4 h
    Dauer
  • 895 hm
    Tiefster Punkt
  • 1249 hm
    Höchster Punkt
  • 829 hm
  • 966 hm

Große Seerunde -Weissensee

Mit dem Mountainbike den Weissensee umrunden, tolle Ausblicke und Weitblicke erwarten Sie.

Vorschlag
Am Paterzipf eine kurzen Sprung in den See zur Abkühlung machen :)
Equipment
Genügend zum Trinken mitnehmen.

Wegbeschreibung

Von dort über die Seebrücke und anschließend nach rechts. Am Ortsanfang von Neusach biegt man links ab in Richtung „Alm hinterm Brunn“, kurz vor der Alm fährt man rechts über den Sonnseitenweg weiter. Bei der Weggabelung (Techendorfer Alm MW 8 – Ostufer) hält man sich rechts. Von nun an geht es auf leicht gerölliger Strecke bergab bis zum Weißenbach. Man überquert den Bach und biegt links auf die Stockenboier Landesstraße. An der Kreuzung radelt man rechts, nach einer kurzen Asphaltstrecke Richtung „Farchten See“ biegt man rechts auf die Forststraße zur Bodenalm ab. Über die Fischeralm (bewirtschaftet) und am Tscherniheim (Glasbläserdorf) vorbei erreicht man die Bodenalm (bewirtschaftet). Von dort radelt man abwärts (z. T. technisch anspruchsvoll) bis zum „Paterzipf“. Es folgt ein kurzer Anstieg nach Unternaggl, entlang der Seeuferstraße gelangt man zum Ausgangspunkt.