Langlaufen rund um den Weissensee

Langlaufurlaub im Kärntner Naturpark

Der Weissensee in Kärnten - ein Paradies zum Langlaufen - ausgezeichnet mit dem Kärntner Loipengütesiegel.

Ein Netz von rund 40 km Doppelspur- & Skatingloipen durchziehen das sonnenbegünstigte und nebelfreie Weissensee-Tal und macht diese Region zu einem der schönsten Orte zum Langlaufen in Kärnten. Direkt neben dem See auf 930 m starten Übungsloipen für Anfänger und die besonders beliebte Seewiesenloipe.
Hier finden Sie aktuelle Loipeninfos.

Für die ersten Schritte beim Langlaufen oder zur Verbesserung der Technik bietet die Ski- und Langlaufschule Weissensee Langlaufkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Ausrüstungstipps und Verleih bietet Alpensport Weissensee in Techendorf.

Förderbeitrag für Loipen

Für die Benützung der Eis- und Loipenflächen wird von den Tagesgästen ab 10 Jahren ein Förderbeitrag in Höhe von € 7,- für das Tagesband eingehoben. Die Förderbänder für die Benützung erhält man in der Weissensee Information, der Gemeinde und bei den Eis- und Loipenbutlern.

Für Nächtigungsgäste kostet die Benützung der Eis- und Loipenflächen pro Tag € 5,-, wenn sie das Ticket in der eigenen Unterkunft kaufen, sonst auch € 7,-. Ausgenommen sind Gäste von PremiumCard Betrieben. Für diese ist die Eis- und Loipenbenützung kostenlos.