GROSSES SCHLITTSCHUH-KINO

EISSCHNELLLAUFEN AM WEISSENSEE

Die Königsdisziplin am Natureis kombiniert mit dem faszinierenden Blick aufs Berg- und Seepanorama: Diesen einzigartigen Mix fürs Eisschnelllaufen gibt’s nur am Weissensee.

Volle Fahrt am Natureis

Der Weissensee ist einer der wenigen Orte, die mit so viel stabilem Natureis gesegnet sind, dass darauf sogar internationale Wettkämpfe im Eisschnelllauf durchgeführt werden können. Für ambitionierte Sportler und Profis ist der Adrenalinkick am Weissensee jedes Jahr ein Pflichttermin im Kalender. Dank der Eislaufschulen vor Ort ist das Natureis auch der perfekte Ort, um sanft in den Sport einzusteigen.

 

Probieren Sie diese elegante Wintersportart auf dem perfekt präparierten Eis und erfahren Sie was es heißt, sich beim Schlittschuhlaufen in die Kufen zu legen!

Alternative holländische 11-Städte-Tour

Das größte Eisschnelllauf-Event der Welt

Seit über 30 Jahren messen sich internationale Freizeit- & Profisportler am Weissensee. Die alternative holländische 11-Städte-Tour ist das ultimative Highlight für Eisschnellläufer. Vom 22.01. bis zum 05.02.2022 werden täglich Distanzen von 100 km und 200 km absolviert. Das größte Eissportspektakel der Welt mit mehreren tausend aktiven Teilnehmern ist für alle Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis. Bei den Wettkämpfen nehmen sowohl Volksläufer als auch absolute Profis teil. Der aktuelle Weltrekord über 200 km auf Natureis wurde auf dem Weissensee aufgestellt und liegt bei 5 Stunden und 11 Minuten. Außerdem werden Niederländische Meisterschaften im Eisschnelllauf und mehrere Eisschnelllaufkriterien für Profis ausgetragen. Der sportliche Höhepunkt ist der 200 km Eisschnelllaufmarathon der Profis.

Flughafen-Transfer

Der Direktbus gilt für Transavia Flüge von Rotterdam nach Klagenfurt und von Klagenfurt nach Rotterdam im Jänner/Feber 2022

Alternative holländisch 11-Städte-Tour

Kontakt

Balint Kutas Natureislaufschule Weissensee
Techendorf/Tschatscheleria
9762
Weissensee
Kontakt speichern

Förderbetrag für Eisflächen

Für die Benützung der Eisflächen wird von den Tagesgästen ab zwölf Jahren ein Förderbeitrag in Höhe von € 7,– für das Tagesband eingehoben. Die Förderbänder für die Benützung erhalten Sie in der Weissensee-Information, bei der Gemeinde und den Eisbutlern.

Für Nächtigungsgäste kostet die Benützung der Eisfläche und Loipen pro Tag € 5,–, wenn das Ticket in der jeweiligen Unterkunft gekauft wird. Ausgenommen sind Gäste von PremiumCard-Betrieben. Für diese ist die Eis- und Loipenbenützung kostenfrei.