Morgenrot küsst Silbermond – Märchenuferweg

Level of difficulty: Easy
  • 1.5 km
    Distance
  • 0.8 h
    Duration
  • 929 vm
    Lowest elevation
  • 932 vm
    Highest elevation
  • 10 vm
  • 10 vm

Morgenrot küsst Silbermond – Märchenuferweg

Dort haben die Figuren aus der Weissensee-Legende „Morgenrot küsst Silbermond“ Gestalt angenommen. Sie bezeugen, dass einst innigste Liebe den Strand weiß färbte und eine Brücke erwachsen ließ von Herz zu Herz.

Auf sieben Stationen veranschaulicht der Oberdrautaler Bildhauer Hans Peter Profunser seine Eindrücke aus der Weissensee-Legende.

7 Lesestationen

1. Das Eingangstor

2. Die Laka-Hexe

3. Das Tometzenloch

4. Der Kampf von Hirsch und Mond

5. Die Verwandlung der Raben

6. Die Liebenden

7. Der Himmelskuss

Suggestion
Das Weissensee Märchen "Morgenrot küsst Silbermond" ist als Buch mit tollen Aquarellen in der Weissensee Information kostenpflichtig erhältlich.
Equipment
Gute Schuhe, Rucksack mit Getränk

Directions

Von Techendorf führt der Weg entlang des südlichen Uferweges von Techendorf-Süd nach Naggl. Dort kann man sich auf die Spuren der Weissensee-Legende begeben.

Stichweg (Rückwegvariante mit dem Linienschiff www.weissensee-schifffahrt.at )